Frequently asked Questions

FAQ

1. Was bedeutet extra nativ?

Die Bezeichnung natives Olivenöl extra ist eine Qualitätskennzeichnung für Olivenöl. In Europa wird Olivenöl in verschiedene Güteklassen eingeteilt, in denen die Qualitätsbezeichnung festgelegt werden. Die EU-Verordnung 61/2011 genehmigt den Verkauf von Olivenöl mit der Bezeichnung “extra nativ” nur, wenn der Gehalt von Alkylestern weniger als 150mg/kg beträgt. Alkylester sind chemische Verbindungen, die sich durch Veresterung von freien Fettsäuren mit niedermolekularen Alkoholen bilden und vor allem in minderwertigen Olivenölen vermehrt vorkommen.

Bei nativem Olivenöl extra wurden die Oliven ausschließlich mit mechanischem Verfahren verarbeitet und das Olivenöl ohne Wärmeeinwirkung (<40 °C) gewonnen. Die Wärmeeinwirkung bei Oro de Medina beträgt lediglich 22 °C, sodass alle wertvollen Inhaltsstoffe bei der Herstellung erhalten bleiben und nicht zerstört werden.

Natives Olivenöl Extra erlaubt außerdem einen Säuregehalt bis 0,8%. Der Säuregehalt von 0,1 – 0,2% von Oro de Medina liegt somit weit unter der zulässigen Norm.

2. Darf man mit Olivenöl braten?

Die Antwort ist ein klares ja. Olivenöl beinhaltet im Gegensatz zu Butter hauptsächlich ungesättigte Fettsäuren und eignet sich aus gesundheitlicher Sicht zum Braten besonders gut. Außerdem ist die Olivensorte Picual, aus der unser Olivenöl gewonnen wird, sehr hitzebeständig. Oro de Medina können Sie somit bis zu einer Temperatur von ca. 180 °C zum Braten und Frittieren benutzen. Egal ob Fleisch, Fisch, Gemüse oder Kartoffeln, die Eigenschaften von Oro de Medina verfeinern den Geschmack von nahezu allen Speisen.

3. Wie viele Kalorien hat Olivenöl?

Das Olivenöl Oro de Medina ist ein wertvoller Teil einer ausgewogenen Ernährung und wird gerade im Rahmen einer gesunden fettarmen Ernährungsweise empfohlen. 100 ml Oliven beinhalten etwa 900 Kalorien (kcal) oder 3389 Kilojoule (Kj). Damit enthält es zwar ein paar mehr Kalorien als Butter und Margarine, ist jedoch arm an gesättigten Fettsäuren und enthält keine trans-Fettsäuren (TFS).

4. Wie erkennt man gutes Olivenöl?

Olivenöl sollte ein ausgewogenes Verhältnis an Fruchtigkeit, Schärfe und Bitterkeit haben. Neben der Bezeichnung “Nativ extra” sollten Sie außerdem auf vollständige Etikettierung und Bezeichnung achten. Dabei sollten sowohl die genaue Herkunft als auch die enthaltene Olivensorte in der Beschreibung genannt werden. Wenn die Herkunftsangabe oder die Angabe der verwendeten Olivensorten fehlt, deutet dies auf eine schlechte Qualität hin. Meistens wurde dann Olivenöl verschiedener Jahrgänge gemischt oder Olivenöle aus verschiedenen Ländern vermischt, um Kosten zu sparen.

Oro de Medina besteht zu 100% aus der Olivensorte Picual aus der Sierra Mágina und entspricht der höchsten Güteklasse “nativ extra”.

5. Ist flockiges Olivenöl verdorben?

Nein. Olivenöl flockt bei Temperaturen unter +6 °C aus. Dabei handelt es sich um die Wachse aus der Olivenschale, die bei niedrigen Temperaturen fest werden. Bei Zimmertemperatur wird Olivenöl ohne Qualitätsverlust wieder klar.

6. WELCHE INHALTSSTOFFE HAT OLIVENÖL?

Olivenöl ist ein Naturprodukt und beinhaltet Fettsäuren, Vitamin E, Polyphenole, Chlorophyll, Wachs sowie Alkohole und Ester aus der Frucht.
Fettsäuren: Olivenöl hat einen hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren.
Vitamin E: Ein Zellschutzvitamin mit antioxidativer Wirkung.
Polyphenole: Scharf- und Bitterstoffe und für ihre entzündungshemmende und krebsvorbeugende Wirkung bekannt.
Chlorophyll: Das ist der Farbstoff, der die Blätter und Oliven grün macht und dem Öl seine grün-gelbe Farbe verleiht.

7. WIE LANGE IST OLIVENÖL HALTBAR?

Oro de Medina hat ab Abfüllung eine Haltbarkeit von 24 Monaten. Dabei handelt es sich allerdings eher um eine Garantie, denn Olivenöl ist auch nach 24 Monaten noch genießbar. Bei richtiger Lagerung hält sich das Öl mehrere Jahre.

8. Wie viele Oliven stecken in einem Liter Olivenöl?

Das hängt ganz von der Sorte ab. Für einen Liter Olivenöl braucht man zwischen fünf und zehn Kilogramm Oliven. Im Durchschnitt trägt ein Baum 50-70 kg Oliven. Damit erzielt man pro Jahr etwa fünf bis zehn Liter Olivenöl. Diese Angaben beziehen sich allerdings auf die Haupternte, in der lediglich schwarze Oliven geerntet werden.

In der Frühernte (Oro de Medina PREMIUM) benötigt man für einen Liter Öl 15 bis 20 kg Oliven, da die Oliven zu diesem Zeitpunkt noch unreif (grün) sind und somit weniger weniger Öl enthalten. Daraus ergeben sich zwar höhere Produktionskosten, gleichzeitig entsteht allerdings ein weltweit einzigartiges Produkt.  

9. Wie sollten Sie Olivenöl lagern?

Am besten lagern Sie Olivenöl bei Zimmertemperatur. Dabei ist es wichtig, dass das Öl sich in einer verschlossenen dunklen Flasche befindet, sodass kein Licht und Sauerstoff durchdringen kann. Die dunklen Flaschen von Oro de Medina eignen sich dafür optimal.

10. Wie gesund ist Olivenöl?

Olivenöl hat eine gesundheitsfördernde Wirkung, denn es ist reich an Vitamin E, einfachen ungesättigten Fettsäuren und Polyphenolen.

Die antioxidative Wirkung von Vitamin E wird vor allem in Hautcremes benutzt, die dieses Zellschutzvitamin die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen schützt. Die tägliche Tagesdosis von 12 mg Vitamin E steckt z.B. in 90 Gramm Olivenöl.

Ungesättigte Fettsäuren sind die sogenannten “guten” Fette, von denen Olivenöl reichlich hat. Für eine cholesterinarme Ernährung sollten Sie somit auf Butter oder Kokosnussöl verzichten und zum Kochen Olivenöl verwenden. Es ist bewiesen, dass Olivenöl das LDL -Cholesterin senkt und das HDL-Cholesterin dabei nicht beeinflusst. Mit dem täglichen Einsatz von Olivenöl senken Sie also Ihren Cholesterinspiegel.

Polyphenole gehören zu den sekundären Pflanzenwirkstoffen und wirken als Antioxidans oder als Radikalenfänger. Dadurch verhindern sie die Schädigung der Zellstrukturen und stärken somit die Immunabwehr. Polyphenole und Vitamine verstärken sich dabei gegenseitig in ihrer Wirkung. Studien deuten daraufhin hin, dass Polyphenole das Arteriosklerose-Risiko senken und den Wachstum von Krebszellen hemmen. Ebenfalls konnte ein positiver Effekt auf den Blutzucker- und den Cholesterinspiegel beobachtet werden. Unser Oro de Medina PREMIUM ist noch reicher an Polyphenolen und Vitamin E als normales Olivenöl und somit die perfekte Ergänzung für eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google